22.11.2022 in Wahlkreis

v.l.n.r.: Marco Haaf, Staatssekretärin Boser, Klaus Ranger MdL, Armin Waldbüßer MdL

Vor Ort im ASG Neckarsulm

Gemeinsam mit meinem Wahlkreiskollegen Armin Waldbüßer und Staatssekretärin Sandra Boser habe ich das Albert-Schweitzer-Gymnasium in Neckarsulm besucht. Schulleiter Marco Haaf hat uns zum Stand der Digitalisierung an seiner Schule berichtet. Es ist beeindruckend, was ich in den letzten 2-3 Jahren getan hat. Das muss Ansporn sein, nicht nachzulassen und zügig weiter zu investieren. Vor allem auch in Personal, das die Schulen bei diesem Thema unterstützen kann.

14.10.2022 in Wahlkreis

Ausbau der Frankenbahn endlich anpacken!

Statement von Klaus Ranger MdL zum Konzept für den Regionalverkehr in den Stuttgarter Netzen nach dem Start von Stuttgart 21, das in diesen Tagen veröffentlicht wurde:

„Es ist erfreulich, dass mit der Inbetriebnahme von Stuttgart 21 die Verbindungen rund um Stuttgart verbessert werden. Auch Bahnnutzende aus Heilbronn und dem Umland werden künftig schneller am Stuttgarter Flughafen sein. Mit derselben Entschlossenheit muss nun endlich der Ausbau der Frankenbahn und die Verbesserung der Verbindung Heilbronn-Würzburg erfolgen. Es kann nicht sein, dass ein nicht mal vier Kilometer langer einspuriger Gleisabschnitt auf Dauer eine gute Anbindung Heilbronns, des nordöstlichen Landkreises sowie der Landkreise Main-Tauber und Neckar-Odenwald an das Fernverkehrsnetz ab Würzburg blockiert. Die Region wartet ungeduldig auf den Ausbau der Frankenbahn – investiv und im Anschluss durch entsprechende Verbindungen.“
 

26.09.2022 in Wahlkreis

342. Brettacher Markt eröffnet

Am Samstag wurde der 342. Brettacher Markt eingeweiht. Nach zwei Jahren coronabedingter Pause mit weniger Beteiligten als früher, was den Marktfreuden und dem Besucherandrang jedoch keinen Abbruch getan hat. Das freut mich sehr für alle Beteiligten - vielleicht motiviert es manche, im nächsten Jahr wieder mitzumachen!
Auf dem Bild mit Bürgermeister Timo Natter, Langenbrettach und Bürgermeister Michael Grimm, Roigheim

21.09.2022 in Wahlkreis

Christian Tretow als Bürgermeister vereidigt

Ein schöner Tag! Eben hat er noch bei mir gearbeitet, nun wurde er als Bürgermeister von Untereisesheim vereidigt. Herzlichen Glückwunsch, lieber Christian Tretow. Und auf gute Zusammenarbeit zum Wohle Untereisesheims!

19.05.2022 in Wahlkreis

Die Reaktivierung der Krebsbachtalbahn ist sinnvoll

Gemeinsame Pressemeldung der Landtagsabgeordneten der Wahlkreise Sinsheim und Eppingen zur Reaktivierung der Krebsbachtalbahn

In dieser Woche entscheidet der Gemeinderat der Stadt Bad Rappenau, ob auch die Kurstadt sich finanziell an der Reaktivierung der Krebsbachtalbahn mit dem Lückenschluss Obergimpern-Babstadt beteiligt. Der Gemeinderat der Stadt Neckarbischofsheim hat der Finanzierung bereits einstimmig zugestimmt und auch aus den beiden Kreistagen, die übrigen Beteiligten, gibt es positive Signale.

Wir Landtagsabgeordnete der beiden Wahlkreise durch die die Strecke verläuft, sind gemeinsam der Überzeugung, dass sich die Reaktivierung der Krebsbachtalbahn lohnt und die wahrscheinlich einmalige Chance jetzt genutzt werden muss.
Uns eint der Wille, dass wir den Menschen eine umweltfreundliche Alternative zum Pkw anbieten müssen, und zwar nicht nur in den Städten, sondern gerade auch im ländlichen Raum. 

Von diesem Lückenschluss profitieren neben den Schülerinnen und Schülern auch die Berufspendlerinnen und –pendler nach und aus Heilbronn und Neckarsulm. Darüber hinaus werden zwei zentrale Wirtschaftsräume im Norden Baden-Württembergs verbunden.

Im Rahmen der Bürgerversammlung hat man den Eindruck gewonnen, dass es für das Projekt Krebsbachtalbahn eine breite Unterstützung in der Bevölkerung gibt.

01.05.2022 in Wahlkreis

50 Jahre Neckarsulm-Obereisesheim

Goldene Hochzeit gefeiert haben am Sonntag nicht diese vier Herren auf dem Bild, sondern die ehemals eigenständige Gemeinde #Obereisesheim und die Stadt #Neckarsulm. In einer gelungenen Matinée wurde der 50. Jahrestag der Eingemeindung gefeiert - mit klugen Reden und schönem Kulturprogramm.
Wir haben uns gut zusammen gerauft und der Zusammenschluss mit Neckarsulm war der richtige Weg. Schön, dass durch viele aktive Menschen im Ort ein lebendiges Obereisesheim mit viel eigener Identität erhalten geblieben ist.

Auf dem Bild: Bernd Bordon, Bürgermeister von Untereisesheim Steffen Hertwig, OB von Neckarsulm, ich und Andreas Gastgeb, Ortsvorsteher von Obereisesheim (v.l.n.r.)

28.04.2022 in Wahlkreis

Besuch bei der Bechtle AG

Gemeinsam mit Andreas Stoch, Chef der SPD-Landtagsfraktion und dem Neckarsulmer Oberbürgermeister Steffen Hertwig habe ich die Bechtle AG am Stammsitz in Neckarsulm besucht. Herzlichen Dank an Michael Guschlbauer, Mitglied des Bechtle-Vorstands, für den informativen Austausch. Transformation bleibt das Megathema der nächsten Jahre und die Bechtle AG wird mit ihrem Know-How für die Betriebe und Verwaltungen auch in der Region eine wichtige Stütze sein.

17.03.2022 in Wahlkreis

Video zur Wehrbrücke Neckarsulm

Seit Monaten ist die Wehrbrücke zwischen Obereisesheim und Neckarsulm für Busse und Laster in Richtung Neckarsulm gesperrt. Insbesondere der Schulverkehr leider darunter. Um schnell eine dauerhafte Lösung zu finden, habe ich eine Anfrage an die Landesregierung gestellt und einen runden Tisch initiiert, der sich heute getroffen hat. Es waren produktive Gespräche.
Die Wehrbrücke ist eine der wichtigsten Neckar-Querungen in der Region. Sie muss so schnell wie möglich wieder vollständig für den Verkehr zur Verfügung stehen!

08.03.2022 in Wahlkreis

Fördergelder für Obersulm

Herzlichen Glückwunsch nach Obersulm! Die Gemeinde ist eine von 15 Kommunen in Baden-Württemberg, die im Jahr 2022 Fördergelder im Rahmen des Projekts "Natur nah dran" erhalten. In diesem Kooperationsprojekt von NABU und Land werden innerörtliche Grünflächen in artenreiche Wildblumenwiesen oder blühende Wildstaudensäume umgewandelt. Das freut Bienen und andere Insekten und sorgt für schöne bunte Flächen im Ort

04.12.2021 in Wahlkreis

Besuch im Steinbruch

Von Kies bis Blockstein - im Steinbruch der Baden-Württembergischen Steibruchbetriebe in Gundelsheim gibt es Steine aller Größen.
Als baupolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion durfte ich mir den Standort ansehen und mich über die Zukunft der Branche informieren. Vielen Dank an die Mitarbeitenden und die Geschäftsführung für die spannende Betriebsbesichtigung und das informative Gespräch.