Zu Besuch bei Kleider Müller in Gundelsheim

Veröffentlicht am 09.03.2021 in Wahlkampftagebuch

Letzte Woche habe ich mich mit Klaus Müller von Kleider Müller Gundelsheim getroffen, um mich über die Lage seines Geschäfts zu informieren und mich mit ihm über die Perspektiven und Sorgen des Bekleidungseinzelhandels auszutauschen. Begleitet hat mich Josip Juratovic, für den kurzen Draht in den Bundestag.
Die gute Nachricht: auch in Gundelsheim ist ab dem 8.3. wieder "Click&Meet" also Einkaufen mit Termin (und nicht nur Abholen bestellter Ware) möglich. Wenn die Werte weiter fallen, kann im Landkreis Heilbronn hoffentlich auch bald wieder ohne Termin eingekauft werden.


Ganz wichtig finde ich, dass sich viele Kommunen Gedanken darüber machen, wie sie ihren Stadtmitten und Ortskernen einen Schub geben könne, um besser aus dem Lockdwon zu kommen. Neben ordnungspolitischen Maßnahmen von Land und Bund ist das besonders wichtig. Das kann von Gutscheinaktionen über den Erlass von Gebühren bis hin zu echten Finanzspritzen gehen. Jede Stadt muss da ihre eigene Lösung finden, natürlich im Dialog mit dem Handel und der Gastronomie.

Denkbar sind auch weitere Steuerungsinstrumente durch den Bund wie z.B. Sonderabschreibungsmöglichkeiten oder eine zweckgebundene Abgabe auf den Onlinehandel, wie sie von vielen Kommunen bereits ins Spiel gebracht wurde.

 

Ranger unterwegs

28.09.2021, 14:00 Uhr
öffentlich
Fraktionssitzung
Stuttgart

28.09.2021, 17:30 Uhr
öffentlich
Arbeitskreis Landesentwicklung und Wohnen der SPD-Landtagsfraktion
Stuttgart

28.09.2021, 19:00 Uhr
öffentlich
Ortschaftsrat Obereisesheim
Obereisesheim

Alle Termine