Ich grüße Sie!

Mein Name ist Klaus Ranger, ich bin Ihr Landtagsabgeordneter im Wahlkreis Neckarsulm. Meine Arbeit hat zwei Schwerpunkte: die Vertretung der Interessen meines Wahlkreises, also der 23 Städte und Gemeinden und der rund 150.000 Menschen, die hier leben. Und die klassische parlamentarische Arbeit im Landtag. Hier sind meine inhaltlichen Schwerpunkte Bauen und Wohnen, kommunale Angelegenheiten und Sportpolitik. Dies bildet sich auch in meinen Ausschusszugehörigkeiten ab. Ich gehöre dem Auschuss für Landesentwicklung und Wohnen, dem Innenausschuss mit Innenpolitik, Digitalisierung und Kommunalem und dem Petitionsausschuss an. Außerdem bin ich Schriftführer und darf regelmäßig während Plenarsitzungen für eine ordentliche Dokumentation sorgen.

Ich möchte Sie und Ihre Ideen, Ihre Anliegen und Wünsche an die Landespolitik kennenlenern. Ich lade Sie deswegen herzlich ein, weiterhin mit mir Kontakt aufzunehmen. Per Post, E-Mail, in den sozialen Netzwerken oder auch persönlich bei Veranstaltungen oder in meinem Bürgerbüro in der Innenstadt von Neckarsulm, Marktstraße 21.

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund,

Ihr Klaus Ranger

 

 

03.04.2024 in Topartikel Veranstaltungen

Es braucht mehr G9. Jetzt!

SPD-Landtagsabgeordneter Klaus Ranger MdL lädt ein zur Online-Veranstaltung am 15. April 

Eine Vertiefung des Gelernten? Fehlanzeige. Stattdessen haben unsere Kinder vollge-stopfte Stundenpläne und kaum Zeit für außerschulische Aktivitäten. Deshalb fordert die SPD: Mehr G9 jetzt!

Unter diesem Motto laden Klaus Ranger und die SPD-Landtagsfraktion am 15.04.2024 alle Interessierten zu einer Online-Diskussion ein. Diese findet um 19 Uhr statt. Zur Teilnahme ist lediglich eine Anmeldung unter www.spd-landtag-bw.de nötig.

„Argumente für mehr G9 gibt es viele“, so der SPD-Abgeordnete Klaus Ranger. Viele Kinder und Jugendliche brauchen Nachhilfe, um in der Schule mitzukommen – auch im Stadt- und Landkreis Heilbronn. „Der Bildungserfolg eines Kindes darf aber nicht vom Geldbeutel der Eltern abhängen“, so Ranger weiter. „Deshalb müssen alle Schülerinnen und Schüler in der Schule die nötige Zeit erhalten, den vorgegebenen Stoff zu erlernen.“

Der neunjährige Weg zum Abitur gewähre ihnen das zusätzliche Jahr, das einige von ihnen brauchten, um ihre Lernziele zu erreichen. Klaus Ranger: „Schule ist nicht nur ein Ort des Lernens, sondern auch ein Raum des sozialen Miteinanders und der Persönlichkeitsentwicklung.“

Auch Demokratieerziehung und Digitalisierung erhielten so den Stellenwert, den sie verdienten. „In einem neuen G9 können wir beides stärken.“ So entstünden neue Frei-räume für Diskussionen über gesellschaftliche Themen, die die Kinder und Jugendli-chen interessierten.

Nicht zuletzt aus den Erfahrungen der Corona-Pandemie führe kein Weg an mehr G9 vorbei. In dieser Zeit sind bei einigen Schülerinnen und Schülern große Lernlücken ent-standen, die nicht einfach zu schließen sind. Klaus Ranger: „Auch sie müssen wir jetzt durch mehr Zeit unterstützen, damit sie verpassten Lernstoff in angemessenem Tempo aufholen können.“

26.02.2024 in Landespolitik

Besuchen Sie mich im Landtag!

Besuchen Sie mich im Landtag von Baden-Württemberg! Am Donnerstag, 07. März, biete ich eine Informationsfahrt in den Landtag an. Das Programm beinhaltet die Teilnahme an einer Plenarsitzung, ein Gespräch mit mir, ein gemeinsames Mittagessen und nachmittags ein Besuch im Haus der Geschichte. Die Teilnahme ist kostenlos, lediglich für den Besuch im Haus der Geschichte fällt ein Eigenanteil von 5 Euro an.
Wir fahren gemeinsam mit dem Zug. Zustieg möglich in Lauda-Königshofen (7.15 Uhr), Crailsheim (8.35 Uhr) und in Heilbronn (8.57 Uhr).  Genauere Informationen gibt es in meinem Bürgerbüro. 
Es sind noch wenige Plätze frei, also schnell anmelden mit einer E-Mail an kontakt@klaus-ranger.de oder telefonisch 07132-3407955

07.02.2024 in Partei

Werde Mitglied in der SPD!

Beim Jahresauftakt der Heilbronner SPD überreichte der SPD-Generalsekretär Kevin Kühnert gleich fünf Parteibücher an neue (und wieder eingetretene) Genossinnen und Genossen. Ein Eintritt erfolgte sogar spontan vor Ort 

In die älteste demokratische Partei Deutschlands zu einzutreten, ist eine gute Möglichkeit, sich auch perspektivisch gegen Rechtsextremismus zu engagieren.

Millionen von Menschen in Baden-Württemberg stehen seit Wochen für unsere Demokratie auf. Sie setzen damit ein Zeichen gegen rechten Hass und Hetze. 

Jetzt heißt es, dranzubleiben und langfristig für die Demokratie zu kämpfen. 

Werde Mitglied in der SPD. Seit 160 Jahren sind wir das Bollwerk gegen rechts. Und bleiben es auch.

https://www.spd.de/unterstuetzen/mitglied-werden/

07.02.2024 in Unterwegs

Bild: privat

Neckarsulm hält zusammen

Wir sind mehr! Auch Neckarsulm setzt ein klares Zeichen gegen Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit.
Danke an alle, die da waren, die organisiert und geredet und für die Kundgebung getrommelt haben. Lasst uns den Geist des gestrigen Abends in unserer Stadt bewahren, in der wir gut und gerne zusammenleben.

07.02.2024 in Kommunalpolitik

Foto: Peter Klotz

Neckarsulmer SPD stellt Kommunalwahlliste auf

Der Vorsitzende Simon Kober begrüßte die Mitglieder aus Untereisesheim mit ihrem Vorsitzenden Jürgen Emig, welche für die für die gemeinsame Wahl der Kreistagsliste anwesend waren, die Kandidatinnen und Kandidaten, Klaus Ranger MdL, Fraktionsvorsitzender Karl-Heinz Ullrich und Ehrenbürger Roland Stammler.  Josip Juratovic MdB kam im Verlauf des Abends direkt aus der Sitzungswoche des Bundestags hinzu.

Nach der Vorstellung der Kandidat:innen brachte der SPD Ortsvereinsvorstand drei Listenvorschläge ein. Diese wurden einstimmig, von den anwesenden Genoss:innen, angenommen. In Summe wurden für den Neckarsulmer Gemeinderat 27 Kandidat:innen. Für den Obereisesheimer Ortschaftsrat 10 Kandidat:innen sowie für den Kreistag (Wahlkreis 8 Neckarsulm/Untereisesheim) 9 Kandidat:innen nominiert.

Karl-Heinz Ullrich hielt ein ausführliches Referat über die Gemeinderatsarbeit der Fraktion in der Vergangenheit und gab einen Ausblick auf die anstehenden Aufgaben in den nächsten Jahren. Klaus Ranger berichtete über die aktuelle Landespolitik und kritisierte dabei die Landesregierung, die zu wenig für den sozialen Wohnungsbau unternimmt. Zum Ende der Versammlung hielt Josip Juratovic einen Redebeitrag zum aktuellen Geschehen im Bundestag.

Übersicht über die Listen auf der nächsten Seite

01.02.2024 in Landespolitik

Mehr Geld für den sozialen Wohnungsbau!

Unser Vorschlag, um das Tempo beim sozialen Wohnungsbau in Baden-Württemberg zu beschleunigen und den dringend benötigten Wohnraum schneller zu schaffen. Gestern hat auch unser Fraktionsvorsitzender @andreas.stoch im Landtag zum Thema gesprochen.

  • 1 € aus dem Bund 1 € aus dem Land, und das so schnell wie möglich!
  • Bei der Förderung von Wohnraum geht das Land nur Rückwärts. Auf jeden Euro aus Berlin legt diese Landesregierung gerade mal 35 Cent aus der eigenen Kasse darauf.
  • Andere Bundesländer verdoppeln die Bundesmittel, es gibt Länder, die legen auf jeden Euro aus Berlin zum Beispiel zwei Euro aus der eigenen Kasse drauf.

24.01.2024 in Veranstaltungen

15.000 Menschen gegen Rechts!

Ich bin immer noch sehr ergriffen und beeindruckt von der vielen Menschen, die sich gestern in Heilbronn versammelt haben, um gegen Fremdenhass, Rechstextremismus und Ausgrenzung zu demonstrieren. 
15.000 Menschen- was für ein deutliches Statement!
Mit tollen und aufrüttelnden Redebeiteägen, u.a. von OB Harry Mergel, Dekan Christoph Baisch, Katharina Kaupp von Verdi und für die SPD Heilbronn Niklas Anner und Tanja Sagasser-Beil.
Ich wünsche mir sehr, dass dieser Protest der bisher schweigenden Mehrheit der Gesellschaft anhält. Macht alle weiter, zum Beispiel am 30.01. um 19.30 Uhr auf dem Marktplatz Neckarsulm

24.01.2024 in Veranstaltungen

Neckarsulm gemeinsam gegen Rechtsextremismus

Wir sehen uns! 

17.01.2024 in Landtagsfraktion

Auch in meinem Wahlkreisbüro sind ab und zu Kinder dabei. Hier, als in der Kita gestreikt wurde.

SPD wird als familienfreundlicher Arbeitgeber ausgezeichnet

Die SPD-Landtagsfraktion Baden-Württemberg erhält erstmals für die Gestaltung ihrer familien- und lebensphasenbewussten Personalpolitik das Zertifikat zum audit berufundfamilie. Das Zertifikat, das als Qualitätssiegel für eine betriebliche Vereinbarkeitspolitik gilt, wird vom Kuratorium der berufundfamilie Service GmbH erteilt.

„Die SPD-Landtagsfraktion ist ein familienfreundlicher Arbeitgeber und setzt sich insbesondere dafür ein, dass sich die Betreuung von Kindern und die Pflege von Angehörigen gut mit der Arbeit bei der SPD-Fraktion vereinbaren lassen“, so Fraktionsvorsitzender Andreas Stoch. „Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können sich auf unsere Unterstützung verlassen, auch wenn es zu Hause mal klemmt.“

17.01.2024 in AG 60plus

Zu Besuch bei den SPD-Senioren: Alles für Bildung!

Das neue Jahr der Heilbronner SPD-Arbeitsgemeinschaft 60plus wird, mit dem ersten Treffen am Freitag, 12. Januar in der Gaststätte Jahnheide am See in Böckingen, eröffnet. Der Neckarsulmer SPD-Landtagsabgeordnete Klaus Ranger gestaltet als kompetenter Gast den Nachmittag mit informativen Ausführungen zur aktuellen Landespolitik. Nachdem die SPD-Landtagsfraktion am Tag zuvor ihre Klausurtagung in Heidelberg beendet hat, kann Klaus Ranger die neuesten Vorhaben, Initiativen und Beschlüsse vorstellen.

Ganz oben auf der Agenda steht wieder einmal die Bildung, nachdem die Leistungen der baden-württembergischen Schüler immer schlechter werden. Dazu hat die SPD-Fraktion ein Positionspapier erarbeitet, das vor allem personelle Verstärkungen für das Schulsystem fordert. Insbesondere muss der Unterricht verlässlich garantiert werden. Dazu wird u.a. gefordert: Multiprofessionelle Teams an allen Schulen, Lehrkräfte von Sonderaufgaben entlasten, Ausbau der Krankheitsvertretungsreserve, Lehrkräfte erhalten und neue gewinnen. Auch der angedachte interfraktionelle „Pakt für Bildung“ wird vorgestellt und diskutiert.

Ranger unterwegs

12.04.2024, 19:00 Uhr
öffentlich
Hauptversammlung Freiwillige Feuerwehr
Neckarsulm

15.04.2024, 19:00 Uhr
öffentlich
Es braucht mehr G9. Jetzt!
Online-Diskussion mit Andreas Stoch MdL

Alle Termine