Meine erste Landtagsrede

Veröffentlicht am 02.07.2021 in Landespolitik

Gestern durfte ich meine erste Rede im Landtag halten. Ein tolles Gefühl, nicht nur - wie bisher - für ein Foto am Redepult zu stehen, sondern tatasächlich einen Beitrag zur Debatte zu leisten. Am Anfang war mir ein bisschen mulmig, das hat sich dann aber schnell gelegt.

Schließlich ging es auch um eins meiner Steckenpferde, die Sportpolitik. Anlass war ein Antrag der AfD, Vereinsaktivitäten zeitnah wieder zu ermöglichen. Abgesehen davon, dass der Antrag - wie so viele Anträge und Vorschläge der AfD - längst überholt ist, habe ich deutlich gemacht dass der Sport sich ganz sicher nicht vor den Karren der AfD spannen lässt. 

Stattdessen habe ich deutlich gemacht, was die Sportvereine jetzt wirklich brauchen:

  • Eine zügige Einrichtung eines Runden Tisches „Sport und Sportvereine in und nach der Corona Pandemie“
  • Unterstützung bei der Rück- oder Neugewinnung von Mitgliedern
  • Die Weiterenticklung des Solidarpakts IV, auch mit Blick auf die schweren Unwetterschäden der letzten Tage/Wochen

Meine vollständige Rede als PDF gibt es hier, in den nächsten Tagen werden wir auch das Video in der Landtagsmedithek verlinken. Ich freue mich über Ihr Interesse!

 

Ranger unterwegs

15.08.2022, 10:00 Uhr - 29.08.2022, 09:00 Uhr
öffentlich
Bürgerbüro wegen Urlaub geschlossen
Neckarsulm

31.08.2022, 10:00 Uhr
öffentlich
Besuch Kindersolbad
Bad Friedrichshall

31.08.2022, 13:30 Uhr
öffentlich
Besuch Antidiskriminierungsstelle Heilbronn
Heilbronn

Alle Termine